Marktstudien Verpackungen

Marktstudien Verpackungen

Unverpackte Güter sind in den westlichen Industrieländern nur noch in sehr wenigen Segmenten vorstellbar. Die Verpackungsindustrie reagiert laufend auf die Veränderungen der Konsumentenbedürfnisse. Wichtige aktuelle Trends sind Nachhaltigkeit, Produktsicherheit, Materialeinsparung durch Lightweighting, E-Commerce und die wachsende Convenience-Ausrichtung vieler Kunden. Standbodenbeutel stellen in Zusammenhang mit letzterem Trend einen Wachstumsmotor für die Märkte flexible Verpackungen und Lebensmittelverpackungen dar. Die Nachfrage nach leichten und stabilen Kunststoffverpackungen wird aktuell unter anderem durch den Trend zu verzehrfertigen (ready to eat / RTE) oder servierfertigen (ready to serve / RTS) Speisen stark angefacht. Wenn es um Nachhaltigkeit geht, bietet kein anderes Verpackungsmaterial für die Wiederaufbereitung und Wiederverarbeitung so gute Voraussetzungen wie Metall. Wellpappe und Karton sind hingegen die meistgenutzten Materialien beim ansteigenden Internethandel.

 

Marktforschung zu Verpackungsmärkten

In den Marktanalysen von Ceresana werden sowohl starre Verpackungen z. B. aus Kunststoff als auch flexible Verpackungen wie Kunststofffolien und Beutel, Säcke und Tüten behandelt. Auch Deckel und Verschlüsse sind ein wichtiger Teil von Verpackungen und Behältern. Außerdem werden die meisten Verpackungen mit Etiketten versehen, um über das Produkt zu informieren und es attraktiver zu gestalten.

 

Finden Sie immer die passende Marktstudie in unserem Sortiment!

Unsere Industrieanalysen zu Verpackungen liefern Ihnen zuverlässige Produkt- und Marktprognosen und klären über Trends, sowie Chancen und Risiken auf. Die anschaulich aufbereiteten Daten unserer Marktstudien zeigen wie sich Umsatz, Kapazität und Nachfrage entwickeln. Außerdem betrachten wir die wichtigsten Hersteller der Branchen.