Marktstudie Petrochemikalien und Kunststoffe - Iran

Einleitung

Das Ende der Wirtschaftssanktionen gegen den Iran versetzt viele Branchen in Goldgräberstimmung: Das Land mit über 75 Mio. Einwohnern ist im Besitz reicher Öl- und Gas-Ressourcen und kehrt nun auf den Weltmarkt zurück. Nach fast zehn Jahren Abschottung ist der Nachholbedarf an Investitionen enorm. Groß ist allerdings nicht nur das Marktpotenzial, sondern auch der Informationsbedarf: Bis sich die Wirtschaftsbeziehungen wieder vollständig normalisieren, sind noch viele Herausforderungen zu überwinden. In dieser Studie wird erstmals der Markt für petrochemische Produkte und Kunststoffe im Iran analysiert: Ausgehend von den Basisprodukten, wie Methanol, Ethylen, Propylen, Butadien / Butylen und Aromaten, über deren direkte Derivate und Zwischenprodukte bis hin zu Kunststoffen, wie z.B. Polypropylen und Polyethylen.

Massiver Kapazitätsausbau in der petrochemischen Industrie des Irans

In der petrochemischen Industrie des Irans wurden in den vergangenen Jahren die Kapazitäten ausbaut und die Produktion gesteigert. Im Jahr 2015 lagen die gesamten Kapazitäten von Methanol, Ethylen, Propylen, Butadien / Butylen, Aromaten und den Derivaten dieser Produkte bei über 31 Mio. Tonnen. Die Produktionskapazitäten zur Herstellung von Ethylen machten hierbei mehr als 23% der Gesamtkapazität aus. Zudem entfallen fast 17% der Kapazitäten auf direkte Ethylen-Derivaten wie z.B. Ethylendichlorid (EDC) und Ethylenglykol. Weitere 4,8 Mio. Tonnen an Kapazitäten entfallen auf die drei Kunststoffsorten Polyethylen - LDPE/ - LLDPE und - HDPE. In den nächsten Jahren ist ein weiterer Ausbau der Kapazitäten geplant. Ein Teil dieser Projekte ist bereits im Bau befindlich und wird voraussichtlich bis zum Jahr 2018/19 verwirklicht werden - zusätzliche Anlagen sind noch in Planung. Insgesamt sollen bis zum Jahr 2023 weitere 36 Mio. Tonnen an Kapazitäten hinzukommen.

Export vs. Binnenmarkt

Obwohl der Iran einer der größten Binnenmärkte für petrochemische Produkte im Mittleren Osten darstellt, liegt der Fokus für viele Unternehmen auf dem Export ihrer Produkte. Mit ca. 6,8 Mio. Tonnen ist bereits im Jahr 2015 ein großer Teil der Produktion petrochemischer Produkte in den Export geflossen. Wir erwarten, dass sich dieses Volumen bis zum Jahr 2023 nahezu verdoppelt. Der Großteil entfiel auf Methanol – fast 3,4 Mio. Tonnen wurden 2015 exportiert. Zweitwichtigstes Exportprodukt war HDPE. Der Großteil der Exporte geht bisher in die Region Asien-Pazifik, vornehmlich nach China. Trotz des aktuell hohen Importbedarfs Chinas, gehen wir allerdings davon aus, dass die Zuwachsraten langfristig abnehmen werden. Dies begrenzt auch die zukünftigen Exportsteigerungen für Produkte aus dem Iran. Gleichzeitig ergeben sich allerdings neue Exportmöglichkeiten: Insbesondere erwarten wir zunehmende Ausfuhren nach West- und Osteuropa sowie in die sonstigen asiatischen Länder.
Um dieses Ziel zu erreichen, sollen zahlreiche noch nicht abgeschlossene Bauten von petrochemischen Anlagen mit der Unterstützung von ausländischen Investoren fertiggestellt werden. Durch die Aufhebung der Sanktionen bezüglich der Ausfuhr von petrochemischen Erzeugnissen im Jahr 2014, sind die Exporte wieder gestiegen. Wir gehen davon aus, dass sich die wirtschaftliche Lage des Irans nach Aufhebung fast aller Sanktionen deutlich verbessert. Ein wichtiger Schritt dabei waren die ersten Sanktionserleichterungen im Januar 2014 sowie die Wiener Nuklearvereinbarung Mitte 2015. Nachdem der Rückbau des iranischen Nuklearprogramms gemäß der Wiener Nuklearvereinbarung bestätigt werden konnte, hoben die Vereinten Nationen und die Europäische Union ihre nuklearbezogenen Wirtschafts- und Finanzsanktionen am 16. Januar 2016, dem sogenannten „Implementation Day“, gegen den Iran auf. Damit entfallen zahlreiche Beschränkungen in den Bereichen Finanzen und Energie. So werden die Finanzbeziehungen wieder normalisiert und die iranischen Banken an das SWIFT-System angeschlossen. Aufgrund der Aufhebung von Finanz- und Wirtschaftssanktionen, erwarten wir zukünftig eine teilweise massive Steigerung des Handelsvolumens für die verschiedensten Güter. Davon werden voraussichtlich alle Wirtschaftszweige Irans wie die Öl- und Gasindustrie, Kfz-Industrie, Landwirtschaft und Metallindustrie profitieren – und insbesondere die petrochemische Industrie aufgrund der hohen Öl- und Erdgasvorkommen im Land.

Die Studie in Kürze:

Kapitel 1 bietet einen Überblick über den Markt für petrochemische Produkte und Kunststoffe im Iran. Es werden Daten zur aktuellen und zukünftigen Produktion, Kapazitäten und Handel geliefert.

In den Kapiteln 2 bis 6 wird der der Markt für Methanol, Ethylen, Propylen, Butadien / Butylen und Benzol / Toluol / Xylol dargestellt. In den Unterpunkten der jeweiligen Kapitel wird auf die nachgelagerten Produkte eingegangen. Kennzahlen wie Verbrauch, Produktion, Kapazitäten und Handel für die Jahre 2007 bis 2023 werden für folgende Produkte dargestellt:
- Polyethylen (HDPE, LDPE, LLDPE)
- Ethylendichlorid
- Vinylchlorid / Polyvinylchlorid
- Sonstige Ethylen – Derivate (Ethylbenzol, Alfa Olefine, Vinyl Acetate Monomer, Ethylenoxid (EO), Ethylenglykol (EG), Glykolether, Ethoxylate, Ethanolamine)
- Polypropylen
- Sonstige Propylen – Derivate (Propylenoxid, Acrylnitril, 2-Ethylhexanol, Acrylsäure)
- Ethylbenzol / Styrol
- Polystyrol / Expandierbares Polystyrol
- Acrylnitril-Butadien-Styrol
- Sonstige Styrol – Derivate (Styrol-Butadien-Kautschuk)

Kapitel 7 bietet als nützliches Herstellerverzeichnis Profile der 36 Produzenten im Iran. Diese sind übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Eigentümerstruktur, Produktpalette, Produktionsstätten und Kurzprofil. Des Weiteren enthält jedes Profil spezifische Informationen zur Wertschöpfungskette sowie aktuelle und geplante Produktionskapazitäten je Produkt.

Inhaltsverzeichnis

1 Marktdaten – Überblick
Kapazitäten
Produktion und Handel

2 Methanol
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten

3 Ethylen
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
3.1 Polyethylene – HDPE
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
3.2 Polyethylene – LDPE
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
3.3 Polyethylene – LLDPE
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
3.4 Ethylendichlorid (EDC)
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
3.4.1 Vinylchlorid (VCM) / Polyvinylchlorid (PVC)
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
3.5 Sonstige Ethylen-Derivate
Verbrauch
Kapazitäten

4 Propylen
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
4.1 Polypropylen
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
4.2 Sonstige Propylen-Derivate
Verbrauch
Kapazitäten

5 Butadien / Butylen
5.1 Butadien
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
5.2 Butylen
Verbrauch
Kapazitäten

6 Benzol / Toluol / Xylol
6.1 Benzol
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
6.1.1 Ethylbenzol / Styrol
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
6.1.1.1 Polystyrol
Verbrauch
Produktion und Handel
6.1.1.2 Expandierbares Polystyrol (EPS)
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
6.1.1.3 Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS)
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
6.1.1.4 Sonstige Styrol-Derivate
Verbrauch
6.2 Toluol
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten
6.3 Xylol
Verbrauch
Produktion und Handel
Kapazitäten

7 Firmenprofile
7.1 Iran (36 Hersteller)

Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1: Verbrauch von Methanol von 2007 bis 2023
Abbildung 2: Produktion von Methanol von 2007 bis 2023
Abbildung 3: Import und Export von Methanol von 2007 bis 2023
Abbildung 4: Verbrauch von Ethylen von 2007 bis 2023
Abbildung 5: Produktion von Ethylen von 2007 bis 2023
Abbildung 6: Import und Export von Ethylen von 2007 bis 2023
Abbildung 7: Verbrauch von Polyethylen – HDPE von 2007 bis 2023
Abbildung 8: Produktion von Polyethylen – HDPE von 2007 bis 2023
Abbildung 9: Import und Export von Polyethylen – HDPE von 2007 bis 2023
Abbildung 10: Verbrauch von Polyethylen – LDPE von 2007 bis 2023
Abbildung 11: Produktion von Polyethylen – LDPE von 2007 bis 2023
Abbildung 12: Import und Export von Polyethylen – LDPE von 2007 bis 2023
Abbildung 13: Verbrauch von Polyethylen – LLDPE von 2007 bis 2023
Abbildung 14: Produktion von Polyethylen – LLDPE von 2007 bis 2023
Abbildung 15: Import und Export von Polyethylen – LLDPE von 2007 bis 2023
Abbildung 16: Verbrauch von Ethylendichlorid (EDC) von 2007 bis 2023
Abbildung 17: Produktion von Ethylendichlorid (EDC)von 2007 bis 2023
Abbildung 18: Import und Export von Ethylendichlorid (EDC) von 2007 bis 2023
Abbildung 19: Verbrauch Polyvinylchlorid (PVC) von 2007 bis 2023
Abbildung 20: Produktion von Polyvinylchlorid (PVC) von 2007 bis 2023
Abbildung 21: Import und Export von Polyvinylchlorid (PVC) von 2007 bis 2023
Abbildung 22: Verbrauch von Ethylen für sonstige Anwendungen von 2007 bis 2023
Abbildung 23: Verbrauch von Propylen von 2007 bis 2023
Abbildung 24: Produktion von Propylen von 2007 bis 2023
Abbildung 25: Import und Export von Propylen von 2007 bis 2023
Abbildung 26: Verbrauch von Polypropylen von 2007 bis 2023
Abbildung 27: Produktion von Polypropylen von 2007 bis 2023
Abbildung 28: Import und Export von Polypropylen von 2007 bis 2023
Abbildung 29: Verbrauch von Propylen für sonstige Anwendungen von 2007 bis 2023
Abbildung 30: Verbrauch von Butadien von 2007 bis 2023
Abbildung 31: Produktion von Butadien von 2007 bis 2023
Abbildung 32: Import und Export von Butadien von 2007 bis 2023
Abbildung 33: Verbrauch von Butylen von 2007 bis 2023
Abbildung 34: Verbrauch von Benzol von 2007 bis 2023
Abbildung 35: Produktion von Benzol von 2007 bis 2023
Abbildung 36: Import und Export von Benzol von 2007 bis 2023
Abbildung 37: Verbrauch Styrol von 2007 bis 2023
Abbildung 38: Produktion von Styrol von 2007 bis 2023
Abbildung 39: Import und Export von Styrol von 2007 bis 2023
Abbildung 40: Verbrauch von Polystyrol von 2007 bis 2023
Abbildung 41: Produktion von Polystyrol von 2007 bis 2023
Abbildung 42: Import und Export von Polystyrol von 2007 bis 2023
Abbildung 43: Verbrauch von Expandierbarem Polystyrol von 2007 bis 2023
Abbildung 44: Produktion von Expandierbarem Polystyrol von 2007 bis 2023
Abbildung 45: Import und Export von Expandierbarem Polystyrol von 2007 bis 2023
Abbildung 46: Verbrauch von Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) von 2007 bis 2023
Abbildung 47: Produktion von Acrylnitril-Butadien-Styrol von 2007 bis 2023
Abbildung 48: Import und Export von Acrylnitril-Butadien-Styrol von 2007 bis 2023
Abbildung 49: Verbrauch von Styrol für sonstige Derivate von 2007 bis 2023
Abbildung 50: Verbrauch von Toluol von 2007 bis 2023
Abbildung 51: Produktion von Toluol von 2007 bis 2023
Abbildung 52: Import und Export von Toluol von 2007 bis 2023
Abbildung 53: Verbrauch von Xylol von 2007 bis 2023
Abbildung 54: Produktion von Xylol von 2007 bis 2023
Abbildung 55: Import und Export von Xylol von 2007 bis 2023

Tabellenverzeichnis

Tabelle 1: Marktübersicht Methanol
Tabelle 2: Verbrauch von Methanol von 2007 bis 2023 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 3: Kapazitäten der wichtigsten Methanol-Derivate – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 4: Methanol-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 5: Änderungen der Methanol-Kapazitäten – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 6: Marktübersicht Ethylen
Tabelle 7: Verbrauch von Ethylen von 2007 bis 2023 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 8: Ethylen-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 9: Änderungen der Ethylen-Kapazitäten – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 10: Marktübersicht Polyethylen – HDPE
Tabelle 11: HDPE-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 12: Änderungen der LDPE-Kapazitäten – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 13: Marktübersicht Polyethylen – LDPE
Tabelle 14: LDPE-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 15: Änderungen der LDPE-Kapazitäten – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 16: Marktübersicht Polyethylen – LLDPE
Tabelle 17: LLDPE-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 18: Änderungen der LLDPE-Kapazitäten – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 19: Marktübersicht Ethylendichlorid (EDC)
Tabelle 20: Ethylendichlorid-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 21: Marktübersicht Polyvinylchlorid (PVC) / Vinylchlorid (VCM)
Tabelle 22: Vinylchlorid-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 23: Polyvinylchlorid-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 24: Kapazitäten sonstiger Ethylen-Derivate im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 25: Änderungen der Kapazitäten sonstiger Ethylen-Derivate – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 26: Marktübersicht Propylen
Tabelle 27: Verbrauch von Propylen von 2007 bis 2023 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 28: Propylen-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 29: Änderungen der Propylen-Kapazitäten – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 30: Marktübersicht Polypropylen
Tabelle 31: Polypropylen-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 32: Änderungen der Polypropylen-Kapazitäten – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 33: Änderungen der Kapazitäten sonstiger Propylen-Derivate – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 34: Marktübersicht Butadien
Tabelle 35: Verbrauch von Butadien von 2007 bis 2023 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 36: Kapazitäten wichtiger Butadien-Derivate im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 37: Butadien-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 38: Butylen-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 39: Marktübersicht Benzol
Tabelle 40: Verbrauch von Benzol von 2007 bis 2023 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 41: Benzol-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 42: Marktübersicht Ethylbenzol / Styrol
Tabelle 43: Verbrauch von Styrol von 2007 bis 2023 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 44: Ethylbenzol-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 45: Styrol-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 46: Marktübersicht Polystyrol
Tabelle 47: Marktübersicht Expandierbares Polystyrol (EPS)
Tabelle 48: Änderungen der Expandierbaren Polystyrol-Kapazitäten – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 49: Marktübersicht Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS)
Tabelle 50: ABS-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 51: Marktübersicht Toluol
Tabelle 52: Toluol-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 53: Marktübersicht Xylol
Tabelle 54: Xylol-Kapazität im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 55: Änderungen der Xylol-Kapazitäten – aufgeteilt nach Herstellern
Tabelle 56: Kapazitäten der wichtigsten Xylol-Derivate im Jahr 2015 – aufgeteilt nach Herstellern